News

Was Marken und Manager von Niki Lauda lernen können

10. Jul
2019

Niki Lauda, eine beeindruckende Persönlichkeit, aber auch eine starke Marke. Zum Tode des legendären Rennfahrers und Geschäftsmanns hat Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch eine Hommage auf Ihn verfasst. Dabei formuliert er neun Lektionen, die Manager von Niki Lauda lernen können.

Change Management: Haltung bewahren

10. Jul
2019
Im Harvard Business Manager vom Mai 2019 wird die Studie von Prof. Esch mit dem Titel "Marken erfolgreich führen 4.0: Wandel braucht Haltung“ aufgegriffen. Wie substanziell für den langfristigen Unternehmenserfolg die Symbiose aus Wandlungsfähigkeit und Haltung ist, wird basierend auf den Studienergebnissen dort erläutert.

Die Schwierigkeit mit der Haltung

10. Jul
2019
Wenn Unternehmen Haltung zeigen möchten, läuft es nicht selten schief. Prof. Esch erläutert im Handelsblatt, warum die Haltung bei Unternehmen verstärkt in den Fokus rückt und warum Haltung allein noch kein Erfolgsrezept ist.

Buch des Quartals – Strategie und Technik der Markenführung

11. Jun
2019
Prof. Dr. H. Dieter Dahlhoff von der Universität Kassel bewertet in der transfer Ausgabe 01/2019 die 9. Auflage des Klassikers "Strategie und Technik der Markenführung" von Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch.

Großer Auftritt für junge Wilde

11. Jun
2019

In der LZ vom 5. April 2019 erläutert Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch, vor welchen Herausforderungen die klassischen Markenartikeler in Zeiten von populär werdenden Start-ups stehen und wie Lösungen aussehen könnten.

FMCG Start-ups drängen in den Handel

3. Apr
2019
FMCG Start-ups kommunizieren digital, fokussieren sich auf die direkte Interaktion mit den Konsumenten und bieten ihnen häufig kreative Lösungen für neue und alte Probleme. Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch ordnet diese Entwicklung ein und formuliert die Konsequenzen für die traditionellen Konsumgüterunternehmen.

Mit skurrilen Spots wirbt die Baumarkkette Toom für seine Eigenmarke

3. Apr
2019

Die Süddeutsche Zeitung versucht die Frage zu klären, inwiefern Selbstironie und Kuriosität in der Kommunikation funktionieren können. Hierzu greifen sie auf Erkenntnisse vom "Markenpapst" Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch zurück.

Kommentar in der WirtschaftsWoche: Wenn der Name Fluch und Segen ist

31. Jan
2019

Anlässlich des 90. Geburtstages der Marke Tempo erklärt Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch, warum eine exklusive Markenbekanntheit Fluch und Segen zugleich sein kann.

Kommentar in der Süddeutschen Zeitung: Branding statt Alchemie

31. Jan
2019

Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch erläutert in der Süddeutschen Zeitung, wie sich eine Marke zum Inbegriff einer ganzen Produktkategorie entwickeln kann.

Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch zur Studie "Wandel braucht Haltung"

2. Okt
2018

In der Septemberausgabe der Absatzwirtschaft beleuchtet Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch die Erkenntnisse aus seiner Studie „Wandel braucht Haltung“. Konkret zeigt er auf, warum Unternehmen Innovationen häufig scheuen und wie gerade kleine, vermeintlich schwächere Marken durch echte Innovationen aus der Defensive in den Angriff übergehen.

Videos