Mit skurrilen Spots wirbt die Baumarkkette Toom für seine Eigenmarke

Nützt einer Marke wie Toom Selbstironie und Kuriosität in der Kommunikation? Bei der Beantwortung dieser Frage greift die Süddeutsche Zeitung auf die Erkenntnisse von Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch zurück.

Weiter zum Beitrag

Videos